VOR DEM UMZUG PLANEN

UMZUG PLANEN

Termin für den Umzugstag festlegen
Urlaub für den Umzugstag beim Arbeitgeber beantragen
Angebote von Umzugsunternehmen vergleichen
Mietvertrag der alten Wohnung kündigen (Frist beachten)
Renovierungsmaßnahmen für die neue Wohnung mit dem Vermieter absprechen
ggf. Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung durchführen
Handwerkertermine vereinbaren (falls notwendig)
neue Möbel bestellen (Liefertermine beachten)
Platz im Kindergarten oder in der Schule organisieren
Einrichtungsplan für die neue Wohnung erstellen
Liste mit dem gesamten Umzugsgut erstellen
Transportwege abmessen (Türen, Fahrstühle, Treppenhaus)
Keller, Dachboden, Garage, etc. entrümpeln
Sperrmülltermin vereinbaren (falls notwendig)
Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post beantragen
Telefon- und Internetvertrag ummelden
Rundfunkbeitrag ummelden
Versicherungen ummelden (Haftpflichtversicherung, Lebensversicherung, Krankenversicherung, Hausratversicherung, Unfallversicherung, Sonstige)
Adressänderung an Freunde, Verwandte, Nachbarn, Vereine, Geschäftspartner, Finanzamt, Kindergeldstelle, Zeitungsabo, etc. mitteilen
LKW oder Transporter anmieten

LKW oder Transporter anmieten ZWEI WOCHEN VOR DEM UMZUG

Heizkostenabrechnung mit dem alten Vermieter absprechen
Wohnungsübergabetermine mit neuem und altem Vermieter vereinbaren
Ablesetermin für Zählerstände vereinbaren (wenn nicht bei der Wohnungsübergabe möglich)
Halteverbotszone für die neue und alte Wohnung beantragen
Umzugshilfsmittel besorgen (Umzugskartons, Packdecken, Luftpolsterfolie, Papier für Geschirr, etc.)
Werkzeugkiste zusammenstellen
Babysitter organisieren (falls Sie kleine Kinder haben)
Tiersitter organisieren (falls Sie Haustiere haben)
Lebensmittelvorräte aufbrauchen

EINE WOCHE VOR DEM UMZUG

Umzugskartons packen
Absprachen mit Umzugsfirma
Nachbarn informieren (in der alten und neuen Wohnung)

EINEN TAG VOR DEM UMZUG

Parkplatz/Parkplätze vor dem Haus reservieren
Kühlschrank /Gefriertruhe abtauen
Bargeld abheben
Verpflegung besorgen (alternativ direkt am Umzugstag)
Schlüssel für Aufzüge/Einfahrten organisieren
Teppiche/Parkettböden mit Decken oder Folie auslegen und abkleben
Koffer mit persönlichen Unterlagen/Wertgegenständen packen
Koffer für persönlichen Bedarf/Medikamente/Kulturbeutel/Wäsche packen
Transporter/LKW abholen (alternativ direkt am Umzugstag)

AM UMZUGSTAG

Umzugskartons packen
Restliches Umzugsgut packen
Treppenhaus auf Vorschäden prüfen (in der alten und neuen Wohnung)
Umzugsunternehmen/Umzugshelfer einweisen
Namensschilder an der alten Wohnung abnehmen (Briefkasten, Klingel, Sonstige)
Begehung der alten Wohnung zusammen mit dem Vermieter
Übergabeprotokoll ausfüllen (alternativ auch schon früher möglich)
Zählerstände notieren
Treppenhaus nach Abschluss der Umzugsarbeiten reinigen (alte und neue Wohnung)
Treppenhaus auf Umzugsschäden prüfen (alte und neue Wohnung)
Einrichtungsplan an die Zimmertüren hängen oder den Umzugshelfern aushändigen